Schutz personenbezogener Daten

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Die Gesellschaft České aerolinie a.s., mit Sitz in Evropská 846/176a, Vokovice, 160 00 Praha 6, Id.-Nr.: 45795908, eingetragen im Handelsregister beim Stadtgericht in Prag, Abteil B, Einlagenblatt 1662 (nachfolgend nur die „ČSA“) schätzt das Vertrauen, das Sie uns durch die Nutzung unserer Dienstleistungen entgegenbringen. Wir verpflichten uns daher, die erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen.

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen darüber, warum, wann und welche personenbezogenen Daten von der ČSA verarbeitet werden. Wir verraten Ihnen, wie Sie uns am besten erreichen, wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, oder wie Sie die personenbezogenen Daten korrigieren (lassen) können.

Die Datenschutzerklärung kann von der ČSA unter bestimmten Umständen geändert und aktualisiert werden. Wir bitten Sie daher, diese Webseite im eigenen Interesse durchlaufend zu besuchen, um sicherzugehen, dass Sie stets aktuelle Informationen über ihren Inhalt haben.

ČSA verpflichtet sich, sämtliche Maßnahmen zu ergreifen, um den Missbrauch der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu verhindern. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unsererseits erfolgt, nur wenn ein Rechtstitel dafür vorliegt. Wir danken Ihnen für die Nutzung unserer Dienstleistungen!

Grundlegende Begriffe und Informationen

Noch bevor wir ausführlicher beschreiben, wann, wie und welche personenbezogenen Daten von der ČSA verarbeitet werden, erläutern wir noch in Kürze grundlegende Begriffe zum Schutz personenbezogener Daten. Wir hoffen, dass Sie dadurch besseres Verständnis dafür erhalten, warum ČSA bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in der gewählten Art und Weise vorgeht.

Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung (Vorname, Nummer, Online-Kennung) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Es handelt sich nur um eine neue Bezeichnung der empfindlichen personenbezogenen Daten, d.h. um solche, die die betroffene Person an sich in der Gesellschaft, im Beruf, in der Schule schädigen können oder zu ihrer Diskriminierung führen können. Aus solchen personenbezogenen Daten kann gewöhnlich die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft hervorgehen, ggf. kommt es zur Verarbeitung genetischer Daten, biometrischer Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

Betroffene Person

Betroffene Person ist eine natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen und die nach den personenbezogenen Daten identifiziert werden kann oder identifizierbar ist.

Verantwortlicher

Verantwortlicher ist eine natürliche oder juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet und für die Verarbeitung primär haftet. Sofern in diesen Grundsätzen oder Bedingungen der jeweiligen Dienstleistung nichts anderes angeführt ist, ist der Verantwortliche die ČSA.

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Welcher Rechtsvorschrift unterliegt die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (nachfolgend nur die „DGVO“). Die nationalen Vorschriften können in einigen Fällen (dort, wo die DGVO es zulässt) abweichende Regeln vorsehen. Diese werden durch das Gesetz Nr. 101/2000 Sb. zum Schutz personenbezogener Daten, i.d.g.F. geregelt.

Wann können die personenbezogenen Daten verarbeitet werden?

Die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bedarf der Erfüllung zumindest einer der in Artikel 6 DGVO angeführten Bedingungen. Handelt es sich um eine besondere Kategorie der personenbezogenen Daten, so ist die Erfüllung zumindest einer der in Artikel 9 DGVO genannten Bedingungen erforderlich. In beiden Fällen sind dann die in Artikel 5 DGVO genannten Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu beachten.

Verarbeitung personenbezogener Daten bei ČSA

Warum werden bei der ČSA personenbezogene Daten verarbeitet?

Wir stellen Luftverkehrsleistungen in Dutzende Länder der Welt sicher. Um für Sie eine Flugkarte ausstellen und an Sie übermitteln sowie garantieren zu können, dass sie abgefertigt und zur Beförderung angenommen werden, und für Sie unsere Dienstleistungen erbringen zu können, brauchen wir einige Ihre personenbezogenen Daten. Die Bereitstellung anderer personenbezogenen Daten an uns ist für Ihre Beförderung an den ausgewählten Ort unsererseits nicht zwingend erforderlich. Wenn Sie sich jedoch für deren Bereitstellung entscheiden, so können wir für Sie mehr tun als Sie nur zu befördern.

Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

In der unten angeführten Tabelle erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir über Sie bei der Inanspruchnahme der jeweiligen Dienstleistung wissen müssen.

Dienstleistung ČSA Verarbeitete personenbezogene Daten
Buchung/Verwaltung der Buchung/Kauf der Flugkarte a) Ansprache (bei allen Personen im Rahmen der Buchung)
b) Vorname (bei allen Personen im Rahmen der Buchung)
c) Nachname (bei allen Personen im Rahmen der Buchung)
d) Nummer/n im Treueprogramm (falls Sie Mitglied sind und uns diese bereitstellen, bei allen Personen im Rahmen der Buchung)
e) E-Mail-Adresse
f) Telefonnummer (oder -nummern, falls Sie uns diese bereitstellen)
g) Faxnummer (falls Sie sich entscheiden, uns diese mitzuteilen)
h) Kreditkartendaten (falls Sie diese verwendet haben)
i) Reisepassnummer (falls gesetzlich vorgeschrieben)
j) Flugkartennummer und PNR
k) Gesundheitsdaten (falls Sie uns diese bereitstellen und/oder Assistenzdienste in Anspruch nehmen wollen)
l) Geburtsdatum (bei Kindern)
m) Reiseplan
Erstellung und Verwaltung der Mitgliedschaft im Programm OK Plus a) Vorname
b) Nachname
c) Geburtsdatum
d) E-Mail-Adresse
e) Nummer im Programm OK Plus
f) Adresse (für die Zustellung der Karte Silver, Gold, Platinum)
Erstellung und Verwaltung der Mitgliedschaft im Programm OK Plus Corporate a) Vorname
b) Nachname
c) E-Mail-Adresse
d) Registernummer OK Plus Corporate
e) Nummer im Programm OK Plus
Erstellung und Verwaltung der Mitgliedschaft im Programm OK Plus Partner a) Vorname
b) Nachname
c) E-Mail-Adresse
d) Telefonnummer
e) Registernummer OK Plus Partner
f) Nummer im Programm OK Plus
Versicherungskauf a) Vorname
b) Nachname
c) E-Mail-Adresse
d) Adresse
e) Telefonnummer
f) Geburtsdatum
g) Kreditkartendaten
Kauf von Gourmet Menu* a) Vorname
b) Nachname
c) PNR/Flugkartennummer
d) Kreditkartendaten
e) E-Mail-Adresse
Zusätzliches Gepäck* a) Vorname
b) Nachname
c) PNR/Flugkartennummer
d) Kreditkartendaten (falls Sie diese verwendet haben)
e) E-Mail-Adresse
Teilnahme am Plusgrade a) Vorname
b) Nachname
c) PNR/Flugkartennummer
d) Kreditkartendaten
e) E-Mail-Adresse
Auswahl des bevorzugten Sitzes a) Vorname
b) Nachname
c) PNR/Flugkartennummer
d) Kreditkartendaten (falls Sie diese verwendet haben)
e) E-Mail-Adresse
Kauf des Flughafenlounge-Zugangs in Prag* a) Vorname
b) Nachname
c) PNR/Flugkartennummer
d) Kreditkartendaten
e) E-Mail-Adresse
Versand von kommerziellen Mitteilungen a) E-Mail-Adresse (in allen Fällen)
b) Vorname (lediglich OK Plus-Mitglieder, die ihre Einwilligung erteilen)
c) Nachname (lediglich OK Plus-Mitglieder, die ihre Einwilligung erteilen)
d) Geburtsdatum (lediglich OK Plus-Mitglieder, die ihre Einwilligung erteilen)
e) Adresse (lediglich OK Plus-Mitglieder, die ihre Einwilligung erteilen)
f) Nummer im Treueprogramm (lediglich OK Plus-Mitglieder, die ihre Einwilligung erteilen)
Gewinnspiele mit ČSA Das Verzeichnis der geforderten personenbezogenen Daten ist jeweils in den Bedingungen jedes Gewinnspiels angeführt. Meistens werden jedoch die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet:
a) Vorname
b) Nachname
c) Geburtsdatum (Alter)
d) E-Mail-Adresse
Reklamationen von Dienstleistungen a) Vorname
b) Nachname
c) Flugkartennummer/PNR
d) PIR (falls ein Gepäck reklamiert wird)
e) Bankverbindung für die Überweisung des Schadensersatzes
f) Telefonnummer (Terminabsprache und Absprache des Zustellungsortes für das Gepäck)
g) weitere personenbezogene Daten, die Sie uns bereitstellen
Rückerstattung der Ticketkosten a) Vorname
b) Nachname
c) Flugkartennummer/PNR
d) E-Mail-Adresse
e) Bankverbindung oder Kreditkartendaten
Ausstellung des Steuerbelegs a) Vorname
b) Nachname
c) E-Mail-Adresse
d) Adresse
Fragen a) Vorname
b) Nachname
c) E-Mail-Adresse
d) weitere personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen
Betreuungsleistungen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 261/2004  a) Vorname
b) Nachname
c) Flugkartennummer/PNR
d) Reisepassnummer (falls nach den anwendbaren Rechtsvorschriften notwendig)
Besuch der Webseite ČSA a) IP Adresse
b) Die Webseite ČSA verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien. Mehr dazu erfahren Sie unten.
Versand mit Cargo a) Vorname
b) Nachname
c) Adresse
d) Telefonnummer
e) E-Mail-Adresse

 * Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt beim Kauf von Dienstleistungen durch die Webseite ČSA. Beim Kauf der Dienstleistungen direkt am Flughafen können andere (nicht alle genannten) personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Über den Rahmen des Vorgenannten hinaus können jegliche andere personenbezogenen Daten verarbeitet werden, wenn Sie diese Daten der ČSA alleine freiwillig bereitstellen. ČSA behält sich das Recht vor, nicht erwünschte personenbezogene Daten zu vernichten. Über diesen Vorgang wird die betroffene Person informiert.

Bedingte Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Einige durch ČSA angebotene Dienstleistungen sind von der Erfüllung weiterer Bedingungen abhängig. Typische Bedingung ist das Erreichen eines bestimmten Alters. Wenn die betroffene Person das gewünschte Alter nicht erreicht hat, so können ihr ohne Einwilligung ihres gesetzlichen (oder gerichtlich bestimmten) Vertreters einige Dienstleistungen nicht erbracht werden oder ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeitet werden. Durch das Erreichen eines bestimmten Alters oder durch die Einwilligung des gesetzlichen (oder gerichtlich bestimmten) Vertreters ist z.B. die Mitgliedschaft im OK Plus-Programm bedingt.

Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck

In einigen Fällen kann eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten stattfinden, die über den Zweck, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, hinaus geht: z.B. Kauf einer Flugkarte, bei dem die Verarbeitung der personenbezogenen Daten primär die Sicherstellung der Beförderung ist. Gleichzeitig trifft aber ČSA nach den einschlägigen Rechtsvorschriften in Bezug auf die Flugkarte (als Steuerbeleg) die gesetzliche Aufbewahrungspflicht.

Speicherort der personenbezogenen Daten

ČSA verfügt über erhebliche Menge an Daten. Einige dieser Daten haben auch den Charakter der personenbezogenen Daten. Um die Sicherheit und einfache Zugänglichkeit gewährleisten zu können, nutzen wir Clouding-Dienste der Gesellschaft Microsoft. Die von Microsoft gespeicherten Daten befinden sich in Datenzentren in Dublin, Amsterdam und in den USA.

Teilung personenbezogener Daten

Flugpartner

Um die Beförderung an zahlreiche Standorte sicherstellen zu können, müssen wir einige Ihre personenbezogenen Daten mit unseren Flugpartnern teilen. Zur Sicherstellung der Beförderung teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit den Flugpartnern in der Flugallianz SkyTeam. Außer unseren Flugpartnern aus der Flugallianz SkyTeam kooperieren wir bei der Beförderung insbesondere mit Air Baltic, Bulgaria Air, Iberia, Travel Service, Belavia, Hainan Airlines, Ural Airlines, Ukraine International Airlines, Etihad Airways, ggf. mit anderen Luftbeförderern, die Mitglieder der IATA sind. Ihre personenbezogenen Daten werden mit den vorgenannten Gesellschaften in denjenigen Fällen geteilt, in denen sie sich an Ihrer Beförderung aktiv beteiligen. Wenn sich an Ihrer Beförderung einer unserer Flugpartner beteiligt, so wird er Ihre personenbezogenen Daten mit seinen Handling-Partnern teilen, die sich von unseren Handling-Partnern unterscheiden können.

Die erforderlichen Informationen werden unter den einzelnen Luftbeförderern durch globale Buchungs- und Vertriebssysteme übermittelt. ČSA verwendet als ihr primäres System das „Amadeus Altéa Reservation“. Sein Betreiber ist AMADEUS IT GROUP SA. Dieses System wird auch von großen Luftbeförderern wie Lufthansa, British Airways, Air France genutzt, und zwar gerade deswegen, dass es die strengsten Sicherheitsstandards erfüllt.

Handling-Partner

ČSA nutzt viele Handling-Partner. Einer der wichtigsten Partner ist Menzies Aviation (Czech), s.r.o. Die Teilung Ihrer personenbezogenen Daten mit diesen Partnern ist sowohl für Ihre Abfertigung als auch für die Abfertigung Ihres Gepäcks erforderlich. Der Handling-Partner, der sich um Ihr Gepäck am Anflugort kümmert, ist je nach Anreiseort unterschiedlich.

Bei Flügen an einige Standorte prüfen wir, ob Sie die Eintrittsbedingungen (z.B. Visum) erfüllen. Diese Dienstleistung wird für uns auch von unseren Handling-Partnern veranlasst.

Versicherungspartner

Beim Kauf einer Flugkarte kann auch eine Reiseversicherung vereinbart werden. Wenn Sie sich für die Inanspruchnahme dieser Dienstleistung entscheiden, so werden Ihre personenbezogenen Daten mit ERV Evropská pojišťovna, a.s. geteilt.

Partner des Programms OK Plus

Das Verzeichnis unserer anderen Partner finden Sie auf der Webseite ČSA. An diese Partner übermitteln wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten nicht. Diese Partner informieren uns lediglich, wenn Sie sich für die Inanspruchnahme ihrer Dienstleistungen entscheiden. Dann steht Ihnen bei ČSA ein Anspruch auf einen mit der Inanspruchnahme der Dienstleistung verbundenen Vorteil zu, worüber Sie unseren Partner informieren.

Weitere Partner

Bei Inanspruchnahme einiger zusätzlichen Dienstleistungen von ČSA kommt es zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte. Die Bedingungen für die Inanspruchnahme einer solchen Dienstleistung informieren stets über Fälle, in denen die personenbezogenen Daten durch einen Dritten verarbeitet werden, und ČSA verlangt dann die Einwilligung in solche Bedingungen. Anderenfalls kann die Dienstleistung nicht erbracht werden.

Verwaltungsträger

In bestimmten Fällen sind wir gezwungen, Ihre personenbezogenen Daten mit Verwaltungsträgern zu teilen. Es handelt sich jedoch nicht lediglich um Verwaltungsträger in Tschechien, sondern insbesondere um Verwaltungsträger, die für die Grenzkontrolle oder Sicherheit an Zielstandorten zuständig sind. Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wir an diese aufgrund unserer gesetzlichen Pflicht, da sonst passieren könnte, dass Sie entweder gar nicht zur Beförderung angenommen werden, oder wird Ihnen das Betreten des Landes überhaupt nicht erlaubt. Kommt es im Flugzeug oder während des Flugs zu einem außerordentlichen Ereignis, so sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, die eingetretene Situation den zuständigen Verwaltungsträgern zu melden.

Schutz der personenbezogenen Daten

Technische, organisatorische und andere Maßnahmen

ČSA strebt danach, die von Ihnen anvertrauten Daten soweit wie möglich in Sicherheit zu wahren. Zu diesem Zwecke haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen eingeführt, die Ihre personenbezogenen Daten vor nicht autorisierter oder gesetzwidriger Verarbeitung sowie vor ungewolltem Verlust, Vernichtung oder Beschädigung schützen.

ČSA achtet auf den Grundsatz der Datenminimierung. Wir verarbeiten über Sie lediglich diejenigen Informationen, die wir unbedingt benötigen, oder diejenigen Informationen, die Sie uns durch Ihre Einwilligung über den Rahmen der unbedingt notwendigen Verarbeitung hinaus bereitstellen. Alle Schnittstellen unserer Webseite oder Applikationen haben wir zudem so eingestellt, dass höchstmögliches Maß am Schutz der Privatsphäre sichergestellt wird. Dieses können Sie nach eigener Überlegung entsprechend umstellen.

Wie oben in diesen Grundsätzen für den Schutz personenbezogener Daten angeführt, übermitteln wir in einigen Fällen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, bzw. sind wir verpflichtet, dies zu tun. In solchen Fällen wählen wir stets vertrauenswürdige Partner, bei denen wir uns überzeugt haben, dass diese solche Grundsätze des Schutzes der personenbezogenen Daten beachten werden, die zumindest dasselbe Sicherungsniveau bieten wie die durch ČSA angenommenen Grundsätze.

Bei Weitergabe der personenbezogenen Daten an die Verwaltungsträger nutzen wir jeweils die geeignetsten und sichersten Möglichkeiten, welche der jeweilige Verwaltungsträger anbietet.

Verarbeitungsdauer der personenbezogenen Daten

Höchstdauer der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die Höchstdauer der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die ČSA gegenüber ihren Kunden ausübt, beträgt 10 Jahre ab dem Tag, an dem das Rechtsverhältnis zwischen der betroffenen Person und der ČSA entstanden ist, bzw. 10 Jahre ab Ende des Veranlagungszeitraums, in dem die Leistung erfolgt ist. Die vorgenannte Verarbeitungsdauer ergibt sich aus dem Gesetz Nr. 89/2012 Sb., Bürgerliches Gesetzbuch, i.d.g.F., ggf. aus dem Gesetz Nr. 235/2004 Sb., über die Mehrwertsteuer, i.d.g.F. Grund für eine solche Verarbeitung ist die gesetzliche Pflicht oder das legitime Interesse der ČSA. Nach Ablauf dieser Dauer werden Ihre personenbezogenen Daten jeweils gelöscht.

Andere Verarbeitungsdauer der personenbezogenen Daten

Bei Fragen an unser Kontaktzentrum oder im Falle des üblichen Verkehrs mit ČSA werden Ihre personenbezogenen Daten viel früher gelöscht. Ihre personenbezogenen Daten behalten wir solange, bis wir sie zur Erfüllung der in diesen Grundsätzen für den Schutz personenbezogener Daten genannten Zwecke benötigen, ggf. um den gesetzlich festgelegten Pflichten nachzukommen.

Cookies und andere Überwachungstechnologien

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Internetseiten auf Ihrem Rechner oder Ihrem mobilen Gerät gespeichert werden, sobald Sie anfangen, diese Internetseiten zu nutzen. So können sich die Seiten Ihre Präferenzen und Handlungen, die Sie darauf getätigt haben (z.B. Meldedaten, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum merken, so dass Sie dann diese Angaben nicht erneut eingeben müssen und von einer Seite auf eine andere „überspringen“ müssen. Unsere Cookies-Dateien identifizieren an sich den einzelnen Nutzer nicht, sondern identifizieren lediglich den Rechner oder das mobile Gerät, die Sie nutzen, und zwar mit Hilfe des zufällig generierten Identifizierungscodes.

Warum werden Cookies und andere Überwachungstechnologien von der ČSA genutzt?

Cookies und andere Überwachungstechnologien können auf unserer Webseite und in unseren Applikationen in diversen Arten und Weisen genutzt werden, z.B. zwecks Betriebs der Webseite, Analyse der Besucherzahl oder zu Werbezwecken. Cookies und andere Überwachungstechnologien nutzen wir insbesondere deswegen, damit wir imstande sind, unsere Dienstleistungen hochwertiger und effizienter zu erbringen.

Cookies und andere von der ČSA genutzte Überwachungstechnologien

Das Verzeichnis der Cookies, anderer Überwachungstechnologien und deren genauen Zweck, die von der ČSA auf ihrer Webseite genutzt werden, finden Sie hier.

Cookies und andere von der ČSA genutzte Überwachungstechnologien

This section of our website is currently being prepared for you.

Mehr Informationen zu Cookies, Verbot von Cookies

Mehr Informationen dazu, was Cookies sind, wie sie funktionieren, wie sie verwaltet oder gelöscht werden, finden Sie auf der Webseite www.allaboutcookies.org

In der Einstellung einiger Browser (Internet Explorer, Safari, Chrome) können die Cookies und andere Überwachungstechnologien verboten werden. Eine weitere Möglichkeit der Verwaltung von Cookies besteht über die Webseite www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Falls Sie sich entscheiden, einige Cookies zu verbieten, so können dadurch die Funktionen der Webseite der ČSA begrenzt werden.

Ausübung der Rechte der betroffenen Person

Erläuterung Ihres Anliegens

Wenn Sie sich an uns mit dem Anliegen wenden, Ihre Rechte geltend zu machen, geben Sie bitte an, um welche es sich dabei handelt. Ihre Anfrage wird so schnell wie möglich bearbeitet. Je nach Komplexität und Umfang Ihrer Anfrage kann die Bearbeitung auch mehrere Wochen dauern.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bedeutet für uns eine Reihe an Pflichten. Sie, als Subjekt der personenbezogenen Daten, haben im Gegenzug zahlreiche Rechte.

Widerrufsrecht der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Falls die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage Ihrer Zustimmung stattfindet, sind Sie berechtigt diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Zustimmung beeinflusst allerdings nicht die Rechtmäßigkeit der vorherigen Verarbeitung.

Auf Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zwecks der Versendung unserer Geschäftsmitteilungen. Ihre Zustimmung zur Verarbeitung können Sie mittels jeder Geschäftsmitteilung widerrufen, die Sie von uns erhalten.

Informationsrecht und Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht darüber informiert zu werden oder eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten von Czech Airlines verarbeitet werden. Falls dem so ist, haben Sie außerdem das Recht auf folgende Informationen betreffend Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Zweck der Datenverarbeitung,
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten,
  • Kategorien der verarbeiteten Daten,
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten zugänglich gemacht wurden oder werden,
  • Voraussichtliche Dauer der Verarbeitung der personenbezogenen Daten,
  • Quelle der personenbezogenen Daten, falls diese nicht bei Ihnen erhoben wurden,
  • Bestehen einer automatisierten Verarbeitung einschließlich Profiling,
  • Geeignete Garantien für die Weitergabe personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU,
  • Information darüber, ob die Bereitstellung der Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben ist und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung,
  • Information darüber, falls es zu einer Zweckänderung gegenüber dem ursprünglichen Verarbeitungszweck kommt.

Auf unserer Webseite stehen Ihnen unsere Kontakte sowie der Kontakt des Datenschutzbeauftragten zur Verfügung. Weiterhin erhalten Sie Information über unser rechtmäßiges Interesse oder über das rechtmäßige Interesse eines Dritten, falls wir auf dieser Grundlage Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Außer den obengenannten Angaben sind wir zudem verpflichtet Sie auch über Ihre Rechte zu informieren:

  • das Recht vom Verwalter (d.h. Czech Airlines) die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder ihre Einschränkung zu fordern oder Widerspruch einzulegen,
  • Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen,
  • Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sie können auch eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten bei uns anfordern. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir bei wiederholter Anforderung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt sind, Ihnen eine Gebühr in Höhe der Verwaltungskosten in Rechnung zu stellen. Wir können Ihnen keine Kopie Ihrer verarbeiteten Daten zur Verfügung stellen, falls dadurch die Rechte und Freiheiten anderer Personen eingeschränkt werden würden.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte hier per E-Mail. Sollte es nicht möglich sein Ihre Identität elektronisch zu überprüfen oder sollten wir berechtigte Zweifel an Ihrer Identität haben, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Sie in diesem Fall zur Vorlage eines Ausweisdokuments am Sitz der Zentrale von Czech Airlines bitten werden. Nur auf diesem Weg können wir ausschließen, Ihre personenbezogenen Daten an eine Person weiterzugeben, die sich lediglich als Sie ausgibt.

Recht auf Berichtigung

Unter anderem zählt es zu Ihren Rechten von uns die Berichtigung Ihrer ungenauen personenbezogenen Daten ohne unangemessene Verzögerung zu fordern. Ebenso können Sie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

Bezieht sich die Berichtigung der personenbezogenen Daten auf unser Treueprogramm OK Plus, so können Sie in den meisten Fällen selbst die Berichtigung nach Anmeldung in Ihrem persönlichen Profil auf der Seite www.okpuls.cz durchführen.

Um Ihre Rechte anderweitig geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte hier per E-Mail. Sollte es nicht möglich sein Ihre Identität elektronisch zu überprüfen oder sollten wir berechtigte Zweifel an Ihrer Identität haben, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Sie in diesem Fall zur Vorlage eines Ausweisdokuments am Sitz der Zentrale von Czech Airlines bitten werden. Nur auf diesem Weg können wir ausschließen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf Anweisung einer Person berichtigen oder vervollständigen, die sich lediglich als Sie ausgibt.

In einigen Fällen können wir die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten nicht durchführen. Es geht hauptsächlich um Fälle, in denen Ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft oder nicht aktuell (z.B. Mädchenname) auf Steuerbelegen aufgeführt sind, die wir dem Gesetz nach archivieren müssen.

Recht auf Löschung (sog. „Recht auf Vergessenwerden“)

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in Fällen, die in der DSGVO geregelt sind, ist eines Ihrer weiteren Rechte. Grund für eine Löschung kann insbesondere sein, dass die personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck benötigt werden, zu dem sie erhoben wurden, beispielsweise wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. Eine genaue Auflistung aller Fälle, in denen Sie eine Löschung fordern können, finden Sie in Art. 17 Abs.1 DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten können allerdings nicht immer gelöscht werden. Es handelt sich um Fälle, in denen die Verarbeitung unerlässlich ist für:

  • die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit,
  • die Erfüllung einer für den Verwalter gültigen Rechtspflicht, die die Verarbeitung der Daten gemäß der Gesetzgebung der EU oder eines ihrer Mitgliedsstaaten erfordert,
  • die Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder für die Ausübung öffentlicher Gewalt, mit welcher der Verwalter beauftragt wurde,
  • die Bestimmung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte hier per E-Mail. Sollte es nicht möglich sein Ihre Identität elektronisch zu überprüfen oder sollten wir berechtigte Zweifel an Ihrer Identität haben, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Sie in diesem Fall zur Vorlage eines Ausweisdokuments am Sitz der Zentrale von Czech Airlines bitten werden. Nur auf diesem Weg können wir ausschließen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht auf Anweisung einer Person löschen, die sich lediglich als Sie ausgibt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Auf Grundlage Ihrer Aufforderung schränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, und das in Fällen, in denen:

  • Sie uns auf fehlerhafte personenbezogene Daten aufmerksam machen, und das über den Zeitraum hinweg, den wir benötigen, um deren Richtigkeit zu überprüfen,
  • die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie statt einer Löschung die Einschränkung ihrer Verarbeitung fordern,
  • wir die Daten als Verwalter nicht für den Zweck der Verarbeitung benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen ihre Verarbeitung einlegen.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte hier per E-Mail. Sollte es nicht möglich sein Ihre Identität elektronisch zu überprüfen oder sollten wir berechtigte Zweifel an Ihrer Identität haben, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Sie in diesem Fall zur Vorlage eines Ausweisdokuments am Sitz der Zentrale von Czech Airlines bitten werden. Nur auf diesem Weg können wir ausschließen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht auf Anweisung einer Person einschränken, die sich lediglich als Sie ausgibt.

Widerspruchsrecht

Gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie, falls wir diese aus berechtigtem Interesse verarbeiten, jederzeit Widerspruch einlegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nachfolgend nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können gewichtige,rechtmäßige Gründe nachweisen, die Ihr Interesse überwiegen.

Um dieses Recht geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte hier per E-Mail. Sollte es nicht möglich sein Ihre Identität elektronisch zu überprüfen oder sollten wir berechtigte Zweifel an Ihrer Identität haben, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Sie in diesem Fall zur Vorlage eines Ausweisdokuments am Sitz der Zentrale von Czech Airlines bitten werden.

Recht auf Mitteilung über Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht auf Mitteilung über Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir werden Sie darüber automatisch informieren, mit Ausnahme der Fälle, in denen Sie die Berichtigung selbst durchführen (beispielsweise bei Daten in Ihrem Profil im Programm OK Plus) oder es sich als unmöglich oder mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden erweist, Sie zu informieren.

Recht auf Datenübertragbarkeit personenbezogener Daten

Die DSGVO berechtigt Sie zur Anforderung automatisch verarbeiteter personenbezogener Daten, die Sie betreffen, und die Sie uns zur Verfügung gestellt haben:

  • zum Abschluss eines Vertrags oder
  • im Rahmen Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Wir sind verpflichtet Ihnen die angeforderten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen. Sie können uns auch zur Weitergabe dieser Daten an einen anderen Verwalter auffordern, falls eine für den betreffenden Verwalter handelnde Person ordnungsgemäß bestimmt wird und es möglich ist, sie zu autorisieren.

Wir erklären hiermit, dass zurzeit keine automatische Verarbeitung personenbezogener Daten bei Czech Airlines stattfindet. Gerne kommen wir unseren Verpflichtungen nach, jedoch entspringt dem oben aufgeführten, dass wir weder etwas mitteilen noch weitergeben können, demnach bezieht sich diese Verpflichtung nicht auf uns.  Wir danken für Ihr Verständnis.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall und Profiling

Auf Grundlage der DSGVO haben Sie das Recht, nicht zum Gegenstand einer Entscheidung zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruht und die auf Sie rechtliche Auswirkungen hätte oder Sie erheblich beeinträchtigen würde. Bei Czech Airlines führen wir weder automatisierte Entscheidungen im Einzelfall noch Profiling durch.

Aktualisierung der Grundsätze zum Schutz personenbezogener Daten

ČSA hält die Grundsätze für den Schutz personenbezogener Daten aktuell und konform mit den anwendbaren Rechtsvorschriften. Aus diesem Grunde kann es ab und zu zu ihren Änderungen kommen. Wir bitten alle unseren Kunden, diesen Grundsätzen gehörige Aufmerksamkeit zu widmen.

Haftung für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Für die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Czech Airlines a.s. verantwortlich. Die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Tschechischen Republik wird vom Amt für den Schutz personenbezogener Daten überwacht. Mit Ihren Beschwerden über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Czech Airlines können Sie sich dorthin wenden.

Datenschutzbeauftragter

Um allen Pflichten aus der DGVO nachkommen zu können, bestellt ČSA ab dem 01.05.2018 einen Datenschutzbeauftragten. Sein Ziel ist die Überwachung der Konformität der Verarbeitungsvorgänge bei ČSA mit DGVO und in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der ČSA ist der Datenschutzbeauftragte Ihr Ansprechpartner bei ČSA für jegliche Fragen, Anmerkungen, Beschwerden und Durchsetzung von Rechten, die den Datenschutz betreffen.

Kontakt an den Datenschutzbeauftragten:

Jan Hodek
Evropská 846/176a, Vokovice
160 00 Praha 6

Fragen, Anmerkungen und Durchsetzung von Rechten, die den Datenschutz betreffen, können Sie auch über diese Seite zusenden.

Weitere Informationen

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie auf dieser Seite.