Plusgrade – Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Einleitung

1.1 Plusgrade ist ein Marketing-Gewinnspiel, das von der Gesellschaft Czech Airlines a.s., mit Sitz in Prag 6, Evropská 846/176a, PLZ 160 00, Identifikationsnummer IČ: 457 95 908, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Prag, Abteilung B, Beilage 1662 (weiter nur „Czech Airlines“) (weiter nur „Bedingungen“) durchgeführt wird. Das Gewinnspiel dient der Ermöglichung von Upgrades in höhere Reiseklassen (weiter nur „Upgrade“) für Reisende von Czech Airlines, sowie für Marketing- und Werbezwecke von Czech Airlines und seinen Partnern.

1.2 Ein Upgrade ist eine bezahlte Umschreibung eines Flugtickets, das vom Reisenden über die Webseite von Czech Airlines www.czechairlines.com und/oder www.csa.cz gekauft wurde, auf Flügen mit der Kennzeichnung OK, die von Czech Airlines durchgeführt werden, von der Economy Class (weiter auch „Flugticket“) in die Business Class.

1.3 Durch Zustimmung zu diesen Bedingungen und Versenden eines Angebots, das untenstehend aufgeführt ist, schließt der Reisende eine Vereinbarung mit Czech Airlines über eine Vertragsänderung ab, bzw. einen Vertrag über die Teilnahme an Plusgrade zu den hier aufgeführten Bedingungen.

 

2. Schutz personenbezogener Daten

2.1 Für die Teilnahme und Auswertung von Plusgrade muss Czech Airlines einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies umfasst Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, PNR (elektronisches Reisedokument), Angaben zu Ihrer Zahlungskarte und weitere personenbezogene Daten, die mit der Verwaltung Ihrer Buchung zusammenhängen und auf der Webseite https://www.csa.cz/de-de/umgang-mit-personenbezogenen-daten/ aufgeführt sind.

2.2 Der Reisende nimmt zur Kenntnis, dass seine personenbezogenen Daten gemäß Punkt 2.1 der Gesellschaft PLUSGRADE L.P. und PLUSGRADE S.E.C. übermittelt werden. Diese Gesellschaften führen die Auswertung des Plusgrade Gewinnspiels für Czech Airlines durch.

2.3 Die personenbezogenen Daten, die für Zwecke des Gewinnspiels Plusgrade übermittelt wurden, werden von den oben genannten Gesellschaften über den Zeitraum von 3 Monaten nach Beendigung des letzten Segments, auf dem der Reisende am Gewinnspiel Plusgrade teilgenommen hat, verarbeitet.

2.4 Der Reisende nimmt zur Kenntnis, dass die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von Czech Airlines aus begründetem Interesse ebenfalls zu Marketingzwecken genutzt werden können, und das insbesondere, allerdings keinesfalls ausschließlich, zum Versenden von Geschäftsmitteilungen an die E‑Mail‑Adresse des Reisenden.

2.5 Die personenbezogenen Daten werden solange für Marketingzwecke verwendet, bis der Reisende seine Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerruft. Dies ist mittels jeder per E-Mail versandten Geschäftsmitteilung möglich.

2.6 In Bezug auf die übermittelten personenbezogenen Daten tritt Czech Airlines als Verwalter auf. Die in Punkt 2.2 dieser Bedingungen aufgeführten Gesellschaften sind in der Rolle des Verarbeiters der personenbezogenen Daten.

2.7 Ihre personenbezogenen Daten werden keinem Dritten zum Zweck der Versendung von Geschäftsmitteilungen übermittelt. Dennoch können Geschäftsmitteilungen nicht nur Services und Produkte von Czech Airlines, sondern auch der kooperierenden Partner, beinhalten. Es handelt sich hauptsächlich um Fluggesellschaften, Autovermietungen, Hotels und Anbieter von Zahlungskarten. Eine aktuelle Liste der kooperierenden Partner finden Sie hier.

2.8 Falls die Geschäftsmitteilung einen Link zur Czech Airlines Webseite enthält, kann es beim Besuch dieser Webseite in einigen Fällen zur Verarbeitung der IP‑Adresse des Reisenden kommen. Die Czech Airlines Webseite verwendet Cookies und weitere Trackingtechnologien.

2.9 Mehr über die Grundsätze zur Verarbeitung personenbezogener Daten in der Gesellschaft Czech Airlines a.s. erfahren Sie hier. Rechte und Pflichten, die sich aus der Verarbeitung personenbezogener Daten ableiten, sind in der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 geregelt.

 

3. Plusgrade Teilnahmebedingungen

3.1 Am Plusgrade Gewinnspiel teilnehmen können Reisende von Czech Airlines, die älter als 16 Jahre sind und Bürger eines Staates, in dem die Teilnahme an solchen Gewinnspielen nicht verboten ist, und die gleichzeitig ausreichende Mündigkeit zum Abschluss eines solchen Vertrags erlangt haben.

3.2 Das Gewinnspiel wird nur auf Flügen mit der Kennzeichnung OK durchgeführt, die von Czech Airlines durchgeführt werden.

3.3 Die Teilnahme an Plusgrade ist nur über die Web-Anwendung „Meine Buchungen“ möglich oder über eine andere Methode, die Czech Airlines dem Reisenden ermöglicht.

 

4. Das Gewinnspiel Plusgrade und seine Auswertung

4.1 Das Gewinnspiel findet als Auktion statt, bei der der Reisende mithilfe der Web-Anwendung Plusgrade sein Angebot (weiter nur „Angebot“) für die Gewährung des Upgrades abgibt. Das Angebot wird in der Währung EUR abgegeben.

4.2 Das Angebot, das der Reisende an Czech Airlines abgibt, wird von Czech Airlines ab dem Moment seiner Abgabe durch den Reisenden berücksichtigt, falls der Reisende es nicht gemäß dieser Bedingungen widerruft oder ändert und/oder falls der Reisende im Zuge einer Flugstreichung auf einen anderen Flug umgebucht wird, und zwar bis zum Abflugtag und zur Abflugzeit des jeweiligen Fluges.

4.3 Durch Absenden des Angebots durch den Reisenden kommt es zu einem Vertragsabschluss über die Teilnahme an Plusgrade, bzw. zu einer Änderung des Beförderungsvertrags. Anschließend wird der Reisende für das Gewinnspiel registriert und erhält eine Bestätigung darüber per E-Mail.

4.4 Der Reisende hat das Recht sein Angebot zu ändern oder gänzlich vom Gewinnspiel zurückzutreten, und zwar bis 48 Stunden vor der geplanten Abflugzeit oder bis zur Auswertung des Plusgrade Gewinnspiels.

4.5 Czech Airlines, bzw. die in diesen Bedingungen unter Punkt 2.2 aufgeführten Gesellschaften, führen spätestens bis 24 Stunden vor der geplanten Abflugzeit die Auswertung der abgegebenen Angebote durch. Bei der Auswertung spielt hauptsächlich, jedoch nicht ausschließlich, die Höhe des Angebots und des Preises der bereits gekauften zusätzlichen Dienstleistungen eine Rolle. Czech Airlines kann das Angebot des Reisenden akzeptieren und jederzeit ab der Angebotsabgabe durch den Reisenden über den Gewinner entscheiden.

4.6 Nach der Annahme des Angebots wird auf der Zahlungskarte des Reisenden unverzüglich der zugehörige Betrag blockiert, der vom Reisenden im Angebot aufgeführt wurde, und Czech Airlines schreibt das Reisedokument (elektronisches Flugticket) um und stellt es neu aus. Der Gesamtbetrag umfasst alle für das Upgrade gültigen, ggf. vorher zu zahlenden Steuern und Gebühren.

4.7 Der Betrag für das Upgrade kann von der Zahlungskarte des Reisenden unter dem Namen Czech Airlines oder einer abgeleiteten Bezeichnung abgebucht werden. Hiermit erklärt sich der Reisende damit einverstanden, den für das Upgrade abgebuchten Betrag nicht in Zweifel zu stellen, falls die Bezeichnung auf dem Auszug zur Zahlungskarte von der oben genannten Bezeichnung abweicht, nur aus dem Grund, dass die Bezeichnung von der oben genannten Bezeichnung abweicht.

4.8 Der Reisende ist nicht berechtigt das seitens Czech Airlines ausgestellt Upgrade einem Dritten zu überlassen.

4.9 Czech Airlines behält sich das Recht vor, gemäß seiner alleinigen Abwägung über den Sieger des Plusgrade Gewinnspiels zu entscheiden, unabhängig der Tatsache, ob in der Beförderungsklasse Business auf dem Flug, für welchen der Reisende ein Angebot abgibt, freie Sitzplätze zur Verfügung stehen.

4.10 Über Gewinn oder erfolglose Teilnahme am Gewinnspiel informiert Czech Airlines den Reisenden spätestens im unter Punkt 4.5 dieser Bedingungen aufgeführten Zeitraum per E-Mail.

4.11 Den Reisenden, die erfolglos an Plusgrade teilgenommen haben, wird ihr Angebot nicht berechnet.

4.12 Falls der Reisende nach Auswertung des Plusgrade Gewinnspiels vom Vertrag über die Teilnahme an Plusgrade zurücktritt oder sein Angebot ändert oder widerruft, ist er verpflichtet den Betrag, den er in seinem ursprünglichen Angebot angegeben hat, zu begleichen.

4.13 Im Falle einer Flugstreichung des Czech Airlines-Flugs und Umbuchung des Reisenden auf einen anderen, von Czech Airlines durchgeführten Flug mit OK‑Kennzeichnung (weiter nur „neuer Flug“), wird das Angebot, das der Reisende Czech Airlines vorgelegt hat und das seitens Czech Airlines akzeptiert wurde (d.h. der Reisende hat ein Upgrade erhalten), auch auf den neuen Flug übertragen.

 

5. Rückgabe des Angebots an den Reisenden

5.1 Für den Fall, dass Czech Airlines das Angebot des Reisenden akzeptiert und der vom Reisenden im Angebot genannte Betrag von der Zahlungskarte des Reisenden abgebucht ist, ist es nicht mehr möglich diesen Betrag an den Reisenden zurückzugeben oder zu verrechnen, mit Ausnahme der folgenden Fälle:

  • Es kam zu einer Streichung des Fluges, für den das Angebot des Reisenden seitens Czech Airlines akzeptiert wurde und für den der Reisende ein Upgrade erhalten hat, sodass Czech Airlines den Reisenden auf einen anderen neuen Flug umgebucht hat, allerdings in die Beförderungsklasse, die im ursprünglichen Flugticket aufgeführt ist (d.h. Economy Class), wobei in einem solchen Fall der Betrag für das Upgrade auf die Zahlungskarte des Reisenden, die zur Zahlung des Flugtickets verwendet wurde, zurückgebucht wird und dies bis spätestens dreißig (30) Kalendertage ab dem Tag der Angebotsabgabe gemäß Punkt 5.4 dieser Bedingungen. Durch Rückgabe des Angebots werden die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen Czech Airlines und dem Reisenden beglichen.

  • Das vom Reisenden abgegebene Angebot wurde von Czech Airlines akzeptiert und dem Reisenden wurde ein Upgrade gewährt, allerdings konnte dem Reisenden aus Gründen, die von Czech Airlines verursacht sind, kein Platz in der höheren Beförderungsklasse zugewiesen werden, wobei in einem solchen Fall der Betrag für das Upgrade auf die Zahlungskarte zurückgebucht wird, die zur Zahlung des Flugtickets verwendet wurde und dies bis spätestens dreißig (30) Kalendertage ab dem Tag der Angebotsabgabe gemäß Punkt 5.4 dieser Bedingungen. Durch Rückgabe des Angebots werden die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen Czech Airlines und dem Reisenden beglichen.

5.2 Falls es zur Rückgabe des Angebots von Czech Airlines an den Reisenden kommt, wird hierzu der aktuelle Wechselkurs der Bank verwendet, bei der die Zahlungskarte des Reisenden ausgestellt ist (weiter nur „Wechselkurs“). Dieser Wechselkurs kann auf die Gebühren für den Wechsel und weitere durch Czech Airlines berechnete Gebühren angewendet werden. Der erstattete Betrag kann nicht höher sein, als der Betrag, der im Angebot, das vom Reisenden abgegebenen wurde, aufgeführt ist. Der Betrag für das Upgrade wird zudem in der ursprünglichen Währung, d.h. EUR, berechnet.

5.3 Die Tarifbedingungen, die gültig sind für das ursprünglich vom Reisenden gekaufte Flugticket für einen Flug mit der Kennzeichnung OK, der von Czech Airlines durchgeführt wird (weiter nur „Tarifbedingungen“), bleiben gültig und wirksam und werden auch in Fällen angewendet, bei denen es zur Annahme des vom Reisenden abgegebenen Angebots kommt und der Reisende bei Plusgrade gewinnt, allerdings aus Gründen auf der Seite von Czech Airlines kein Upgrade gewährt wird.

5.4 Für den Fall, dass Czech Airlines das vom Reisenden abgegebene Angebot akzeptiert und die Zahlungskarte des Reisenden mit dem Betrag, den der Reisende im Angebot angegeben hat, belastet wird, das Upgrade seitens Czech Airlines allerdings nicht gewährt wird, kann der Reisende eine Rückerstattung anfordern, falls die Bedingungen für eine Rückerstattung, die in diesen Bedingungen aufgeführt sind, erfüllt sind. Falls der Reisende eine Rückerstattung anfordert, verpflichtet er sich, Czech Airlines die ursprüngliche Bordkarte für den entsprechenden Flug vorzulegen, für den der Reisende ein Upgrade erhalten sollte. Falls der Reisende die ursprüngliche Bordkarte für den jeweiligen Flug nicht vorlegen kann, ist es nicht möglich die Rückerstattung durchzuführen. Der Reisende hat das Recht seinen Anspruch auf Rückerstattung bis spätestens sieben (7) Tage nach dem jeweiligen Flug mithilfe des Callcenters unter +420 284 000 601, call.centre@csa.cz, geltend zu machen.

 

6. Weitere Rechte und Pflichten

6.1 Czech Airlines unternimmt jegliche Bemühungen, damit den Reisenden, deren Angebot seitens Czech Airlines akzeptiert wurde (sie also bei Plusgrade gewonnen haben) und denen ein Upgrade in die Business Class gewährt wurde, alle Services, die mit der Beförderung in der Beförderungsklasse Business Class zusammenhängen, zukommen.

6.2 Die Rechte und Pflichten, die sich aus diesem Verpflichtungsverhältnis herleiten, sind durch die tschechische Gesetzgebung geregelt, vornehmlich durch das Gesetz Nr. 89/2012 Sb, des Bürgerlichen Gesetzbuchs in der Fassung der späteren Vorschriften.

6.3 Czech Airlines behält sich das Recht vor diese Regeln ohne vorherigen Hinweis jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Jegliche Ergänzungen und Änderungen dieser Regeln werden auf der Webseite von Czech Airlines ČSA www.csa.cz, www.czechairlines.com spätestens sieben (7) Kalendertrage vor in Kraft treten dieser Änderungen veröffentlicht.

6.4 Czech Airlines ist die einzige finale Autorität betreffend Auslegung der Regeln.

6.5 Im Falle von Rechtsstreitigkeiten, die aus dem Gewinnspiel Plusgrade resultieren, ist der Reisende berechtigt sich an die Tschechische Handelsinspektion bezüglich einer außergerichtlichen Einigung oder an Online-Plattformen zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten zu wenden. Nähere Informationen zu außergerichtlichen Einigungen und Bedingungen zur Online Beilegung von Rechtsstreitigkeiten stehen Ihnen unter www.coi.cz und unter http://ec.europa.eu/odr zur Verfügung.

6.6 Reisende, die diese Regeln verletzen, sind verpflichtet Czech Airlines den Schaden, der Czech Airlines entstanden ist, zu ersetzen und tragen die volle Verantwortung für eventuelle weitere Folgen. Im Falle einer Regelverletzung ist Czech Airlines zudem befugt den Reisenden von der Teilnahme an Plusgrade auszuschließen. Der Reisende verliert in diesem Fall sämtliche Rechte, die ihm durch die Teilnahme am Gewinnspiel Plusgrade entstehen.

6.7 Die aktuelle Version der Bedingungen steht auf der Webseite von Czech Airlines www.csa.cz, www.czechairlines.com zur Verfügung.

6.8 Diese Bedingungen werden zum 20.5.2018 gültig.

6.9 Durch Angabe eines Angebots bestätigt der Reisende, dass er mit diesen Bedingungen einverstanden ist und sich nach ihnen richten wird.